Kopfzeile

Ergebnisse der Schulinspektion

Im September 2006 wurde die Schulinspektion in Hessen landesweit eingeführt. Seither werden die hessischen Schulen von für diese Aufgabe ausgebildeten Schulinspektorinnen und -inspektoren des Instituts für Qualitätsentwicklung (IQ) auf der Grundlage des Hessischen Referenzrahmens Schulqualität (HRS) evaluiert.

 

 

 

Im Februar 2016 erfolgte die 2. Inspektion an der Paul-Moor-Schule. Das Evaluationsteam bediente sich der bei der Inspektion im Bildungsbereich üblichen Datenerhebungsmethoden, Dokumentenanalyse, Fragebögen, Beobachtungen und Interviews. Sie erfassten spezifische Informationen zu den priorisierten Kriterien des Referenzrahmens Schulqualität, die für alle Schulformen, also von der Förderschule bis zum Gymnasium, gleichermaßen gelten.

Unsere Schule ist zum 2. Mal als Referenzschule in allen 5 Qualitätsbereichen des Hess. Referenzrahmens für Schulqualität ausgezeichnet worden.

Damit wurde das hervorragende Ergebnis der ersten Schulinspektion bestätigt.


Stärken der Paul-Moor-Schule:

  • Die priorisierten Kriterien des Hessischen Referenzrahmens Schulqualität sind für die Paul-Moor-Schule überwiegend mit sehr gut bis ausgezeichnet bewertet. Bezogen auf die bewerteten Kriterien weist die Schule somit Referenzcharakter auf.

  • Der Unterricht an der Paul-Moor-Schule ist geprägt von einer hohen Qualität (Qualitätsbereich VI), die auf die hervorragende Arbeit der Schule in den Qualitätsbereichen zur Schulentwicklung, zur Schulorganisation zur Professionalisierung und zur Schulkultur basiert.

  • Die Paul-Moor-Schule leistet eine überzeugende schulprogrammatische Arbeit (Qualitätsbereich II), die deutliche Bezüge zur Unterrichts- und Erziehungsarbeit aufweist.

  • Die Paul-Moor-Schule hat eine anerkannte, engagierte und zielgerichtete Schulleitung (Qualitätsbereich III), hoch professionell arbeitende Lehrkräfte (Qualitätsbereich IV) sowie ein uneingeschränktes positives Schulklima und eine positive Schulkultur (Qualitätsbereich V).

  • Die Paul-Moor-Schule erfüllt uneingeschränkt den pädagogischen Auftrag, den Schülerinnen und Schülern das Lernen und die soziale Eingliederung in allen Lebensbereichen zu ermöglichen.


Schwächen der Paul-Moor-Schule:

  • Bezogen auf die priorisierten Kriterien des Hessischen Referenzrahmens Schulqualität wurden keine Schwächen im Sinne charakteristischer Merkmale festgestellt.“


Wir sind stolz auf das Erreichte und freuen uns darüber, zu den besten Schulen hessenweit zu zählen.

 

  Den vollständigen Bericht können Sie hier lesen.