Kopfzeile

Lesen mit Hati und seinem Pony Eila

In der Differenzierungsgruppe "Anfangslesen" der Grund- und Mittelstufen erleben die Schüler viele Abenteuer mit dem Indianerjungen Hati und seinem Pony Eila.

Sie festigen ihre Buchstabenkenntnisse und lernen neue Buchstaben. Sie schreiben Sätze und kleine Geschichten zu selbst gemalten Bildern.

Sie helfen Hati, Probleme zu lösen, und üben sich im Schreiben bekannter und unbekannter Wörter. In kleinen Theaterstücken entwickeln sie eigene Texte und üben sich in freier Rede.

Das Lesebuch "Hati und Eila", das von den Kindern mit eigenen Bildern und Ideen mitgestaltet wird, begleitet ihren Leselernprozess.